FRAKTUS - Das letzte Kapitel der MusikgeschichteFRAKTUS - Das letzte Kapitel der Musikgeschichte
FRAKTUS - Ab 8.11.2012 im KinoFRAKTUS - Ab 8.11.2012 im Kino

Pressestimmen

Der Spiegel: „Der lustigste Deutsche Spielfilm des Jahres.“

KulturSpiegel: „Ein irrer Spaß!“

Die Zeit: „Das darf man sich einfach nicht entgehen lassen!“

FAZ: „ein exzellenter, wohltuend ironischer Musikfilm“

Die Welt: „doppelbödig, detailversessen und voller abgründigem Humor“

BILD: „Eine köstliche Showbusiness Satire“

Süddeutsche Zeitung: „Herrlich durchgeknallte Fake-Doku“

Tagesspiegel: „Ein großer Spaß!“

Brigitte: „Der verrückteste deutsche Film des Jahres“

Berliner Zeitung: „Ein eindrucksvolles Werk“

Kölner Stadtanzeiger: „Die mit weitem Abstand witzigste deutsche Komödie des Jahres“

Münchner Merkur: „Treffend, clever, schön!“

Zitty Berlin: „Brüllend komisch und herrlich selbstironisch“

Hamburger Morgenpost: „Ein Riesenspaß voll irrer Kapriolen!“

Hamburger Abendblatt: „gelungene Persiflage auf die Popbranche“

AZ München: „Eine liebevolle Hommage“

ARD Morgenmagazin: „Extrem lustig!“

ARD Tagesthemen: „Kann es noch schlimmer kommen? Ja.“

WDR 2: „Ein großer Spaß!“

FRAKTUS auf DVD und Blu-ray

FRAKTUS DVD FRAKTUS Blu-ray

Ab 12. April endlich im Handel: FRAKTUS auf DVD und Blu-ray! Mit umfangreichen Bonusmaterial, bestehend aus:

  • Making-Of
  • Deleted Scenes
  • die FRAKTUS-Privat-Show
  • Outtakes
  • verschollen geglaubte FRAKTUS Aufnahmen von 2007
  • alle FRAKTUS Musikvideos

Technische Daten: Bildformat: 16:9 (ANAMORPH) • Sprachen / Tonformat: Deutsch 2.0 DD/5.1 DD • Ländercode: 2/PAL 

FRAKTUS Kinotrailer und Musikvideos

FRAKTUS Surf´n´Schlurf Mix

Der Film zum Comeback des Jahres
– ab 8. November 2012 im Kino!

FRAKTUS Kinoplakat

Von Westbam bis Scooter, von Blixa Bargeld bis Dieter Meier: Die Electronic-Szene ist sich einig - FRAKTUS waren es. FRAKTUS haben Techno erfunden. Haben seine Ästhetik, seine Klangrevolte, seine Technik vorweggenommen.

Aber dennoch sind FRAKTUS ein Mythos geblieben. Trotz vielversprechender Anfangserfolge in den 80er-Jahren und ihrem einzigartigen Sound. Zwar enorm einflussreich und hochgeschätzt von Szene-Kollegen weltweit, aber als Band vor über 25 Jahren im Streit auseinander gegangen und heute nur noch Insidern ein Begriff.

Was wurde aus ihnen? Was machen die drei heute? Kann es ein Comeback dieser Pioniere geben?

Der Film spürt die drei grundverschiedenen Musiker auf: In Hamburg, in Brunsbüttel und auf Ibiza findet Musikproduzent Roger Dettner die deutschen Techno-Urväter: Dirk „Dickie“ Schubert, Bernd Wand und Torsten Bage. Und ihm gelingt die pop-historische Sensation: Er bringt FRAKTUS zurück an einen Tisch und wieder ins Studio. Nach 25 Jahren schließt sich ein Kreis: FRAKTUS treten wieder auf. Die Musikhistorie wird neu geschrieben.

Diesmal mit FRAKTUS als zentralem Kapitel. Geschichte vergisst wahre Erfinder nie. Selbst FRAKTUS nicht.

FRAKTUS bei Facebook

Twitter-Feed

FRAKTUS Shop


Shirts, Jutetaschen, Buttons und vieles mehr — auf Hanseplatte.com

Impressum

Pandora Film GmbH & Co. Verleih KG · Balthasarstr. 79-81 · 50670 Köln · Telefon +49 (0) 221 / 973 32-0 · Telefax +49 (0) 221 / 973 32-9

Persönlich haftende Gesellschafterin Pandora Film GmbH · Vertretungsberechtigter Geschäftsführer Reinhard Brundig · Registergericht Amtsgericht Köln · Registernummer HRA 17861 · Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz DE 112 152 574 · Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §6 MDStV Thomas Matlok

Haftungshinweis Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Grafik-Design Felix Schlüter | TYPEHOLICS · Webdesign & Realisation Oliver Haase-Lobinger | mindeffects

Logoline